Herzlich Willkommen beim Sportschützenverein Leutesheim e.V.
Home / News Archiv Ergebnisse Mannschaften Vorstand / Kontakt Schützenhaus Lageplan Termine Sponsoren Links unser Dorf Datenschutz Email
aktualisiert am: 27.06.2022






Schuetzenwoche 2022
Leutesheimer >>Schützenfest<< vom 23. bis 25.06.2022

Schützen feiern 50. Geburtstag und präsentieren das sanierte Vereinsheim
Jana Schmidt und Tobias Zimmer neues Leutesheimer Schützenkönigspaar


Die siegreichen Teilnehmer: Tobias Zimmer und Jana Schmidt sind das neue Leutesheimer Schützenkönigspaar, Annett Bösel beste Einzelschützin. Beim Mannschaftswettbewerb des Schützenfestes siegten die Angler Luis Hescher, Jörg Hummel und Denny Pieper

Kehl-Leutesheim: (pr). Mit einem Schießwettbewerb, musikalischer Unterhaltung der Harmonie, Ehrungen und einem gemütlichen Hock im idyllisch gelegenen Biergarten feierten die Leutesheimer Schützen am Wochenende ihren 50. Geburtstag.
Jana Schmidt und Tobias Zimmer wurden dabei zum neuen Leutesheimer Schützenkönigspaar gekürt. Im Mannschaftswettbewerb siegten die Vertreter vom Angelsportverein. Insgesamt 75 Teilnehmer und 20 Mannschaften waren am Start.
Der Wettbewerb wurde nach zweijähriger pandemiebedingter Pause erstmals wieder durchgeführt. Beim Einzelwettbewerb siegte Annett Bösel mit 100,2 Ringen vor Mario Hauß (99,0) und Jörg Hummel (97,5). Im Mannschaftswettbewerb setzten sich die Angler Jörg Hummel, Denny Pieper und Luis Hescher mit 281,9 Ringen vor den Vertretern des Musikvereins (275,6), gefolgt von den Sängern (264,1) durch.
Beim Königsschuss wurde der beste Zehner gewertet. Jana Schmidt und Tobias Zimmer lagen bei diesem Wettbewerb am Schluss ganz vorne, gefolgt von Sandra Pohle und Jörg Hummel.
Den Besuchern des Schützenfestes wurde beim Sommerfest das renovierte und umgebaute Vereinsheim präsentiert. Nach einem heftigen Hausschwammbefall war eine umfangrangreiche Sanierung notwendig geworden. Der Fußboden und teils auch die Wände wurden ausgetauscht und der Thekenbereich im Gastraum neu eingerichtet, berichtete Schützenchef Uwe Hummel. Bei den Arbeiten fuhren die Schützen mit Schubkarren u. a. 40 Tonnen Rollkies in das Vereinsheim. Komplett neu gestaltet wurde ebenso der Schießstand. Im Zuge der Arbeiten installierten die Vereinsmitglieder auch ein modernes, elektronisches Anzeigesystem.
Über 2.000 Arbeitsstunden und rund 39.000 Euro investierte der Verein in die Baumaßnahme, sagte Uwe Hummel. Dass der Schwamm-Befall auch noch zu Zeiten von Corona auftrat und die Schützen zweimal auf die wichtigste Einnahmequelle, das Sommerfest, verzichten mussten, brachte den Verein in finanzielle Not. »Aber, wie ihr seht, es gibt uns noch«, schmunzelte Uwe Hummel bei seiner Ansprache am Samstagabend. Zu verdanken sei das unter anderem der Tatkraft der Mitglieder, aber auch der finanziellen Unterstützung von Sponsoren, lobte der Vereinsboss.
Dieter Baran und sein Orchester vom Musikverein Leutesheim gratulierten mit stimmungsvoller Unterhaltungsmusik. »Wir hoffen, dass sich der Schützenverein künftig wieder mehr der Ausübung seines Sports widmen kann«, sagte Musiker-Chef Michael Blechinger und fügte hinzu: »Pilz soll es hier künftig nur noch in Fässern geben.«
Ehrungen standen am Samstagabend beim Jubiläumsfest ebenfalls auf dem Programm: Dieter Keck und Wolfgang Gockel wurden als Männer der ersten Stunde für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Ein dickes Lob erhielt ebenso Vereinsboss Uwe Hummel für seine 40- jährige Zugehörigkeit. »Er ist das Gesicht des Vereins und quasi das Hirn der Schützen«, lobte Sportchef Stephan Roß. Für seine 30-jährige Treue zum Verein wurde zudem Martin Gockel geehrt.

Ehrungen bei den Leutesheimer Schützen: Dieter Keck und Wolfgang Gockel (fehlt auf dem Bild) wurden als Männer der ersten Stunde für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet, Vereinsboss Uwe Hummel für seine 40- jährige Zugehörigkeit. Dank für 30-jährige Treue zum Verein wurde Martin Gockel zuteil.

Bericht und Fotos: Jürgen Preiß
 


>> alle Ergebnisse hier <<